首页 > 外贸口罩工厂 > Warum ist das Virus in Schlachthof ausgebrochen?
产品分类
企业图片

    此公司没有发布企业图片!

相关产品
新闻资讯

Warum ist das Virus in Schlachthof ausgebrochen?

2020-06-24 16:38:02     外贸口罩工厂     85 次

Mehr als 1.550 Mitarbeiter des Tönnies-Schlachtbetriebs in Gütersloh sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Schnell wurde auf die oft prekäre Wohnsituation der Billiglöhner aus Osteuropa hingewiesen, die sich mit zu vielen Kollegen viel zu kleine Wohnungen teilen. Doch bald wurde klar: Überproportional viele der Infizierten arbeiten in den sogenannten Zerlegehallen - also den stets gekühlten Hallen, in denen das Fleisch zerteilt wird. Offenbar stellen diese Hallen einen sehr guten Nährboden für das Virus dar. Aber warum?

Rindfleisch wird in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies verpackt. | Bildquelle: picture alliance / Bernd Thissen

Abstandsgebot kaum einzuhalen

In den kalten Hallen, in denen das Fleisch zerteilt wird, arbeiten sehr viele Menschen dicht beieinander. Das Abstandsgebot ist kaum einzuhalten. Und es ist laut. Der Lärm ist so stark, dass die Arbeiter sehr laut sprechen oder sogar schreien müssen, um sich zu verständigen. Virologe Prof. Dr. Friedemann Weber von der Justus-Liebig-Universität in Gießen sagte im Gespräch mit dem WDR, in solchen Fleischverarbeitungsbetrieben sei das Klima optimal für eine Virusübertragung: "Die Luft ist runtergekühlt, die Leute arbeiten unter Stress und nah beieinander, man schreit sich auch mal an."

Dadurch gelangen besonders viele Atemtröpfchen in die Luft. Die sich bildenden Aerosole können sich, so die derzeitige Annahme des Robert-Koch-Instituts, in geschlossenen Räumen länger in der Luft halten als im Freien. Die gekühlten Hallen sind natürlich geschlossen.

In kühlen Räumen fühlt sich das Virus wie zu Hause

Außerdem sind offenbar die niedrigen Temperaturen für die Lebensdauer der Viren von Vorteil. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Virus in den fast auf Kühlschrank-Temperatur heruntergekühlten Hallen länger überlebt als bei höheren Temperaturen.

Virologen warnten früh vor zweiter Welle bei sinkenden Temperaturen

So schrieb das Fachblatt "Emerging Infectious Diseases", dass das Coronavirus im Sekret aus Nase und Rachen bei Temperaturen im einstelligen Bereich am längsten nachweisbar sei. Schon früh hatten die Virologen vor einer zweiten Welle gewarnt, die kommen könnte, wenn wir uns wieder häufiger in geschlossenen Räumen aufhalten und wenn die Außentemperatur sinkt. Die Vorgänge in den Schlachthöfen scheinen diese Annahmen zu bestätigen.  Wo also durch Kälte eigentlich eine Keimbelastung des Fleischs verhindert werden, fühlt sich Sars-CoV-2 wie zu Hause.

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann sagte am Dienstag (23.06.2020), er wolle den Geschehnissen in den Kühlhallen auf den Grund gehen und untersuchen lassen, ob die Zerlegehallen tatsächlich einen so großen Infektionsherd darstellen. Prof. Dr. Weber hofft, dass das Virus in Gütersloh noch nicht großflächig verschleppt wurde. "Aus virologischer Sicht haben wir es da mit einem Superspreader-Event zu tun. Das ist ja alles immer mit Zeitverzögerung zu betrachten. Vielleicht haben die Infizierten schon viele weitere angesteckt. Da gibt es Lieferanten und Büroangestellte, es gibt also mannigfaltigen Kontakt."



0


(免责声明:此文内容为全球号刊发或转载企业宣传资讯,仅代表原作者个人观点,与本网无关。全球号系全球信息小语种多语言发布平台,全球买卖网仅提供信息存储空间服务。企业宣传资讯仅供读者参考,并请自行核实相关内容。)
我来说两句
广告
相关新闻
● 亚马逊禁上口罩 为防止哄抬口罩、洗手液价格
热门新闻推荐
● 德国军舰或将19年来首次经过南海 外交部是如何回应的? ● 传统家居中的必备家具——缅甸花梨红木材质中堂六件套 ● 想要茶室有逼格?那肯定少不了这些气度非凡的熙源红木茶桌 ● 特朗普卸任后首次演讲!暗示可能会参加2024年总统大选 ● 为何别墅装修都偏爱红木家具? ● 瑞士宣布谨慎放宽防疫措施 最终决定将于24日公布 ● 德国大型连锁超市Lidl总部遭邮件炸弹袭击 三人受伤 ● 德国疫情最新消息:全球冰激凌行业巨头德国工厂爆发大规模聚集性新冠感染事件 ● 中欧班列疫情中逆势而行 德国港口装卸量创新纪录 ● 最高检:4种劝酒出事要负法律责任 千万别乱劝酒! ● 比特币再创历史新高,一度升至 5万美元/枚 ● 中国究竟有几位财神爷?众说纷纭,有据可查的就有九位! ● 大年初五迎财神:五位财神,五种生财之道 ● 继英国后,中国国际电视台CGTN在德国也遭停播,可能失去整个欧洲播放权 ● 这星期全德国都在关注:德国柏林那个失踪2年的未成年女孩Rebecca Reusch ● 离婚时被媳妇分了快一半的家产的跨境电商巨头重新夺回全球首富宝座! ● 第二次封锁期间德国人购物行为的变更:卫生纸不受追捧,这些商品更受欢迎 ● 用德语如何介绍春节你知道吗?
热门产品推荐
热门店铺推荐